C'est tout

Radiohörspiel für Kulturradio des RBB. Marguerite Duras, die Grande Dame der französischen Literatur, lebte in ihren letzten Lebensjahren zurückgezogen, mal in ihrer Pariser Wohnung, mal in ihrem Haus in der Normandie. Schaffensphasen wechselten sich ab mit Schreibblockaden, Alkoholexzessen und Klinikaufenthalten.
Gesprochen von Jeanne Moreau, Mechthild Großmann und Alexander Fehling
Aufgenommen mit Mariahilff

Radioplay for RBB Radio Berlin. Marguerite Duras in an imaginatory dialogue with her late lover. She spends her last years in solitude fighting writing blockades and images about her own end.

Regie Kai Grehn



m4a:files/audio/circleplayer/DurasHaque.m4a,oga:files/audio/circleplayer/DurasHaque.ogg
Hörprobe